Andrea Nagl
Andrea Nagl

Klartext

Als Kunde und Auftraggeber können Sie mir viel abverlangen: Engagement, Mitdenken, Tempo, Perfektion - doch im Kern geht es bei mir immer um Text, Sprache, Kommunikation.


Reden und schreiben kann fast jeder. Meine Stärke ist der Klartext, aber: Klarheit ist relativ:

  • Levomepromazin

  • Karmansche Wirbel 

  • Bedarfe

 

Alles klar?

Immer so zu texten, dass man von der anvisierten Zielgruppe problemlos verstanden und gern gelesen wird, das ist mein Anspruch. Das artet bisweilen in harte Arbeit aus, aber es macht mir Spaß. Wörter sind mein Material und ich forme daraus, was Sie als Auftraggeber wünschen: Artikel, Bücher, PR-Texte, Konzepte, Mailings, Broschüren, Internetseiten, Präsentationsfolien, Reden, Erklärungen, Briefe, ... 


Ich nenne das Gebrauchstexte, im Unterschied zur Literatur. Meine Arbeit hat viel mit Sprachhandwerk zu tun, ich bin gerne kreativ, aber die künstlerische Freiheit hört da auf, wo beim Leser oder Hörer die Fragezeichen beginnen.

 

Aber Sie hätten da doch noch eine Frage?

  • Levomepromazin: Ein spezieller Wirkstoff, der z.B. gegen Übelkeit/Erbrechen, Schluckauf, Unruhe und Schmerzen eingesetzt wird.
  • Karmansche Wirbel: Pulsierender Strömungsabriss, z.B. bei Seitenwinden hinter einer Brücke.

  • Bedarfe: Nein, kein Grammatikfehler, sondern in den Sozialwissenschaften der Plural von Bedarf. Im Gegensatz zu (subjektiven) Bedürfnissen werden Bedarfe nach möglichst objektiven Kriterien festgestellt.

 

Alle Experten mögen mir die laienhaften Erklärungen nachsehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Andrea Nagl - Journalistin. Texterin. Autorin - Telefon 0821 712034 - info@andrea-nagl.de